Das Kleeblatt – Solidargemeinschaft der Generationen e.V.

Punkten fürs gesunde Miteinander

InitiatorInnen

Mehr als 100 AnwohnerInnen aller Altersgruppen aus der Verbandsgemeinde Emmelshausen und Umgebung gründeten einen gemeinnützigen Verein, um einander mehr und besser unterstützen zu können. Dafür haben sie ein System ausgetüftelt, das die notwendigen Alltagshilfen für ältere Alleinlebende, von denen viele deutlich über 70 Jahre alt sind, vorsieht. Die Freiwilligen erhalten für ihre Hilfe Punkte, die sie bei Bedarf selber einlösen können. Damit kommt die Nachbarschaftshilfe sowohl den freiwillig Helfenden wie auch den hilfebedürftigen Mitgliedern zugute.

Projektbeschreibung

Die aktiven Vereinsmitglieder bieten Fahrten und Begleitung zum Arzt, zum Friseur oder zum Einkaufen an. Das Angebot umfasst zudem kleine Hilfen in Haus und Garten sowie Babysitter-Dienste oder die Unterstützung bei Hausaufgaben. Wer hilft, bekommt dafür Punkte gutgeschrieben, die bei Inanspruchnahme eingelöst werden können. Wer nicht in der Lage ist, selber Punkte anzusammeln, bezahlt eine kleine Kostenpauschale. Das sichert allen eine Begegnung „auf Augenhöhe“. Die Aktiven organisieren auch Stammtische oder Feiern, um die Kontakte unter allen Mitgliedern zu intensivieren und neue Bekanntschaften zu fördern.

Aktueller Stand

Das Interesse am geselligen Beisammensein ist nach der langen Corona-Zeit besonders groß. Aktionen wie das traditionelle Grillfest, Kaffeetafeln und Ausflüge in die umliegende Landschaft sind daher besonders beliebt. Die Mitglieder führten eine Umfrage durch, um sich ein Bild von den Interessen der Anwohnenden machen zu können. Das Ergebnis: Hoch im Kurs stehen Spielenachmittage, Angebote zur Erhaltung der geistigen Fitness und gesellige Nachmittage. Aktuell organisieren die Vereinsmitglieder auch Kurse für den Umgang mit dem Handy und am Computer.

Langfristiges Ziel

Im nächsten Jahr feiert der Verein sein zehnjähriges Jubiläum. Die Feier – aber auch das Begegnungs-Programm – sollen dann in eigenen Räumlichkeiten stattfinden. Ihr Ziel für die Zukunft haben die Aktiven fest im Blick: viele gesellige Treffen initiieren und den fröhlichen Austausch untereinander fördern. „Wir freuen uns darauf, allen Mitgliedern Angebote unterbreiten zu können, die ihre Gesundheit fördern und sie mobil halten“, sagt Evelyn Lehnhardt, die Vorsitzende des Vereins.

Steckbrief

Initiative:
Kleeblatt Solidargemeinschaft der Generationen e.V.

Organisationsform:
Gemeinnütziger Verein

Projekttitel:
Wir l(i)eben das Helfen

Webseite:
kleeblatt-gondershausen.org/eine-seite/

Aktive Nachbarn: 9
Erreichte Nachbarn: 112

Altersgruppen:
% jünger als 60: 10
% zwischen 60 und 75: 50
% älter als 76: 40