Pressemitteilungen

Region Düsseldorf/Essen/Niederrhein

AOK-Förderpreis „Gesunde Nachbarschaften“ 2021 - Jetzt anmelden!

Nachbarschaften an Rhein und Ruhr zeigen beispielhafte Projekte für ein gesundes Miteinander. Noch bis zum 30. September können sich Anwohner-Gemeinschaften für den AOK-Förderpreis „Gesunde Nachbarschaften“ melden. Mit jeweils 1.000 Euro werden Projekte gefördert, die die Lebensqualität in Quartier oder Dorf nachhaltig stärken.

Region Köln/Bonn/Aachen

AOK-Förderpreis „Gesunde Nachbarschaften“ 2021 - Jetzt anmelden!

Nachbarschaften im Rheinland zeigen beispielhafte Projekte für ein gesundes Miteinander. Noch bis zum 30. September läuft die Anmeldung für den AOK-Förderpreis „Gesunde Nachbarschaften“. Mit jeweils 1.000 Euro werden Projekte gefördert, die die Lebensqualität in Quartier oder Dorf nachhaltig stärken.

Hamburg

AOK-Förderpreis „Gesunde Nachbarschaften“ 2021 - Jetzt anmelden!

Hamburger Nachbar-Gemeinschaften gehen mit bestem Beispiel voran. Noch bis zum 30. September können sich Initiativen für den AOK-Förderpreis „Gesunde Nachbarschaften“ bewerben. Mit jeweils 1.000 Euro werden Projekte gefördert, die die Lebensqualität in Quartier und Stadteil nachhaltig stärken.

Aktuelle Umfrage in Hamburg

Erste Hilfe in Nachbarschaften

Viele Unfälle passieren im Haushalt, mit dem Alter steigt diese Gefahr deutlich an. Ersthelfende sind oft die Nachbarn. Doch jeder Zweite in Hamburg traut es sich nicht zu, im Notfall angemessen helfen zu können. Das ergibt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der AOK Rheinland/Hamburg. Die Gesundheitskasse fördert jetzt zusammen mit Netzwerk Nachbarschaft Aktionen für ein gesundes Wohnumfeld.

Aktuelle Umfrage im Rheinland

Erste Hilfe in Nachbarschaften

Viele Unfälle passieren im Haushalt und Ersthelfende sind oft Menschen aus dem nahen Umfeld. Doch mindestens jeder Zweite im Rheinland traut es sich nicht zu, im Notfall angemessen helfen zu können. Das ergibt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der AOK Rheinland/Hamburg. Die Gesundheitskasse fördert jetzt zusammen mit Netzwerk Nachbarschaft Aktionen für ein gesundes Wohnumfeld.

Pressebild

Aktuelle Umfrage in Hamburg

Wenn Nachbarn unbemerkt vereinsamen…

Vor allem in Großstädten ist soziale Isolation ein Problem. Die Mehrheit der Hamburgerinnen und Hamburger hält es sogar für möglich, dass Menschen in ihrer Nachbarschaft unbemerkt vereinsamen. Das ergibt eine Forsa-Umfrage im Auftrag der AOK Rheinland/Hamburg. Um das gesunde Miteinander auch in Corona-Zeiten zu stärken, fördern die Gesundheitskasse und das Netzwerk Nachbarschaft jetzt innovative Selbsthilfeprojekte.

Aktuelle Umfrage im Rheinland

Einsamkeit in der Nachbarschaft – und was davor schützt

Soziale Isolation macht krank, und sie nimmt zu. Eine Mehrheit der Deutschen hält es für möglich, dass Menschen in ihrer Nachbarschaft unbemerkt vereinsamen. Im Rheinland geben dies 58 Prozent an. Das zeigt eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der AOK Rheinland/Hamburg. Um das gesunde Miteinander auch in Corona-Zeiten zu stärken, fördern die Gesundheitskasse und das Netzwerk Nachbarschaft jetzt innovative Selbsthilfeprojekte.

Pressebilder Initiativen Hamburg

HausDrei, Altona
Machbarschaft Wandsbek
Wege aus der Einsamkeit, Hamburg-Nord

Pressebilder Initiativen Rheinland

Gut! Branderhof, Aachen
Königinnen und Helden, Düsseldorf
Lady Colours, Mönchengladbach
Mülheimer Nachbarschaft, Mülheim a.d.R.
Wunschnachbarn, Köln

2020

Ausgezeichnet: Nachbarschaften in Hamburg

Hamburg, 13. November 2020 - Wie NachbarInnen Ihr Wohnumfeld für alle gesünder gestalten, zeigen die Preisträger des AOK-Förderpreises "Gesunde Nachbarschaften". Drei Hamburger Initiativen sind prämiert worden.

Ausgezeichnete Nachbarschaften im Rheinland

Hamburg/Düsseldorf 13. November 2020 - Sieben vorbildiche Nachbarschaften im Rheinland zeigen, wie sie ihr Wohnumfeld für alle gesünder gestalten.  Die Nachbargemeinschaften erhalten den diesjährigen AOK-Förderpreis "Gesunde Nachbarschaften".

AOK Umfrage und Auswertung

Gesunde Nachbarschaft in Corona-Zeiten

Düsseldorf/Hamburg, August 2020 - Nach einer repräsentativen Umfrage der AOK Rheinland/Hamburg sind 85 Prozent der Menschen überzeugt, dass eine gute Nachbarschaft vor Einsamkeit schützt. Vor allem Jüngere schätzen den direkten Draht nach nebenan. Die AOK Rheinland/Hamburg zeichnet beispielhafte Nachbarschaftsprojekte aus.

Infografiken zur AOK Umfrage

Alle Infografiken als Zip Datei herunterladen

Download (2,6 MiB)

Archiv

AOK-Förderpreis „Gesunde Nachbarschaften“

Düsseldorf/Hamburg, 15. Mai 2020 – In Zeiten von Corona wird nachbarschaftlicher Zusammenhalt immer wichtiger. Damit Solidarität und Engagement füreinander auch in Zukunft Bestand haben, lobt die AOK Rheinland/Hamburg zusammen mit Netzwerk Nachbarschaft den Förderpreis "Gesunde Nachbarschaften" aus.

Pressebilder

Pressekontakt

Karin Banduhn

presse@netzwerk-nachbarschaft.net
Telefonnummer: 040 480 650 18

Sie möchten über den AOK-Förderpreis "Gesunde Nachbarschaften" und über teilnehmende Initiativen in Ihrer Region informiert bleiben?

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf!